Harley im Jahr 1971 | 100 Jahre HARLEY-DAVIDSON
  Wählen Sie Ihre Sprache 
  Choose your language 
Deutsch Englisch
 
1971

 
harley-davidson-1971-2

1971 - Historie Harley Davidson

 

 

Im Jahr 1971 stirbt William Harley jun. an Diabetes, und noch im selben Jahr verlässt Walter Davidson das Unternehmen. Neben seinem Vater ist William G. Davidson nun der letzte Spross der Gründerfamilie. Ihm lässt das AMF-Management immerhin viel Freiheit bei der Konzeption neuer Modelle. „Willie G.“, ein echter Biker mit direktem Draht zur Basis, weiß, wie ein neues Modell aussehen muss: Es entsteht die Super Glide, eine Mischung aus Sportster und Electra Glide, die anfangs noch recht sportlich, nach den ersten Retuschen aber wie ein echter Chopper daherkommt. Damit ist die Baureihe der Factory-Custom-Motorräder begründet, mit der sich Harley-Davidson auch den Kunden der Chopper-Szene zuwendet.

Zwei Jahre danach nimmt auch der Vater von Willie G., Präsident William Davidson, nach 45-jähriger Firmenzugehörigkeit seinen Hut. Dick O’Brien ist der erste Präsident des Unternehmens, der nicht aus der Gründerfamilie stammt.

harley-davidson-1971harley-davidson-1971

Harley-Davidson - Lil´Mill
Harley-Davidson - Lil´Mill
Harley-Davidson - Aces High
Harley-Davidson - Aces High
Harley-Davidson - Amotis-Bike
Harley-Davidson - Amotis-Bike
Harley-Davidson - Schwede
Harley-Davidson - Schwede
Harley-Davidson - Jack Lomaxx
Harley-Davidson - Jack Lomaxx
Harley-Davidson - Jekill & Hyde
Harley-Davidson - Jekill & Hyde
Harley-Davidson - Bobber
Harley-Davidson - Bobber
Harley-Davidson - 1965 FLH Electra Glide
Harley-Davidson - 1965 FLH Electra Glide
Harley-Davidson - 1965 Police
Harley-Davidson - 1965 Police

HARLEY-FACTORY Frankfurt GmbH · Wächtersbacher-Str. 83 · D-60386 Frankfurt / Main · Tel. +49(0)69 - 40 89 99 - 0 · Fax +49(0)69 - 40 89 99 - 15

MY Dream Harley