Harley im Jahr 1974 | 100 Jahre HARLEY-DAVIDSON
  Wählen Sie Ihre Sprache 
  Choose your language 
Deutsch Englisch
 
1974

harley-davidson-19741974 - Historie Harley Davidson

 

1974 startet die Produktion im neuen Werk in York (Pennsylvania). Drei Jahre später wird die Chopper-Baureihe um die Low Rider erweitert, in den Jahren danach folgen Schlag auf Schlag Fat Bob, Wide Glide und Sturgis. Auch der Hubraum der großen Twins wächst wieder auf 1.340 cm3. Steigende Verkaufszahlen beweisen, dass der neue Kurs stimmt. Aber AMF ist nicht in erster Linie ein Motorrad-Unternehmen, und so kommt es zu Fehlentscheidungen, die Mitarbeiter, Kunden und Händler gleichermaßen verärgern. harley-davidson-1974Als Folge davon bleibt die Umsatzsteigerung hinter dem Wachstum des boomenden Motorradmarktes zurück, und AMF verliert zusehends das Interesse an der Motorrad-Schmiede. Deshalb wird Vaughn Beals als neuer Harley-Davidson Chef damit beauftragt, das Unternehmen zu verkaufen. Der aber hat großes Vertrauen in die traditionsreiche Firma und ihre Produkte und inszeniert einen klassischen Buyout.

SPORTSTER 1000 1979 LOW RIDER 1979 ELECTRA GLIDE 1979 WIDE GLIDE 1980
SPORTSTER 1000 1979 LOW RIDER
1979
ELECTRA GLIDE 1979 WIDE GLIDE
1980

 




Harley-Davidson - Jack Lomaxx
Harley-Davidson - Jack Lomaxx
Harley-Davidson - Lil´Mill
Harley-Davidson - Lil´Mill
Harley-Davidson - Flame Bob
Harley-Davidson - Flame Bob
Harley-Davidson - Jekill & Hyde
Harley-Davidson - Jekill & Hyde
Harley-Davidson - Steeler
Harley-Davidson - Steeler
Harley-Davidson - Night Rod
Harley-Davidson - Night Rod
Harley-Davidson - BlackSilver
Harley-Davidson - BlackSilver
Harley-Davidson - 1946 Knucklehead Bobber
Harley-Davidson - 1946 Knucklehead Bobber
Harley-Davidson - 1948
Harley-Davidson - 1948

HARLEY-FACTORY Frankfurt GmbH · Wächtersbacher-Str. 83 · D-60386 Frankfurt / Main · Tel. +49(0)69 - 40 89 99 - 0 · Fax +49(0)69 - 40 89 99 - 15

MY Dream Harley